Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.07.2013, 08:48 Uhr  //  Stadtgeschehen

Angriff mit Reizstoffsprühgerät

Angriff mit Reizstoffsprühgerät
 rkr (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin / Lankow (ots) - Am 18.07.2013 gegen 20:30 Uhr kam es in einem Innenhof der Edgar-Bennert-Straße der Landeshauptstadt zu einem Streitgespräch zwischen zwei Männern wegen eines dort haltenden PKWs.

Während dieses Gespräches sprühte ein Mann einem anderen im PKW sitzenden Mann durch eine heruntergelassene Fensterscheibe plötzlich mehrfach mit einem Reizstoffsprühgerät ins Gesicht. Der geschädigte Mann fuhr davon und verständigte die Polizei. Er und zwei mit ihm im PKW sitzende Kinder erlitten Atemwegsreizungen, die ambulant vor Ort behandelt wurden. Der Täter entfernte sich unerkannt. Er konnte durch die Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin nicht mehr festgestellt werden. Diese fertigten eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK