Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.07.2013, 11:32 Uhr  //  Stadtgeschehen

Sekundenschlaf vermutlich Ursache für Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

Sekundenschlaf vermutlich Ursache für Verkehrsunfall mit Schwerverletzten
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // polizei.mvnet.de


Wittenburg (ots) - Vermutlich war Sekundenschlaf die Ursache für einen Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Drönnewitz bei Wittenburg, bei dem der Fahrer eines PKW schwer verletzt wurde. Das Unfallopfer wurde kurz darauf in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen kam der Mann mit seinem Auto nach links von der Straße ab, fuhr dann eine Straßenlaterne um und prallte mit dem Wagen in weiterer Folge gegen einen Straßenbaum. Am Unfallauto entstand Totalschaden. Die Ermittlungen der Polizei zur konkreten Unfallursache dauern noch an.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK