Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.07.2013, 12:56 Uhr  //  Blaulicht

Häufung von Boots- und Motorendiebstähle an der Müritz

Häufung von Boots- und Motorendiebstähle an der Müritz
 cm (Bild) LWSPA-MV (Text) // www.snaktuell.de


Waren (ots) - Am heutigen Freitagmorgen gegen 05.00 Uhr wurde auf dem Nebelsee ein im Wasser liegendes 6,20m-Schlauchboot \"Vanguard 620\" der Marke \"Valiant\" mit einem 150 PS Honda - Außenbordmotor im Gesamtwert von ca. 30.000 EURO gestohlen. Dieser Diebstahl ist vorerst der Höhepunkt einer ganzen Reihe von Angriffen auf Booten und maritimen Zubehör. So wurden in den vergangenen Tagen in Ichlim am Nebelsee 2 Boote aufgebrochen, durchwühlt und eine Schiffsschraube entwendet. In Buchholz verschwand ein Schlauchboot und ein Fischfinder von einem weiteren Motorboot, in Rechlin ein 15-PS Außenbordmotor, sowie auf dem Malchower See 2 Außenbordmotore. Bei Letzterem wurde ein Schlauchboot von einer stillliegenden Segelyacht, die Besatzung schlief an Bord, losgebunden. Der Eigner fand am Morgen das Beiboot treibend auf dem Malchower See, es war zerstört und der 2,6 PS - Motor war entwendet. Die Wasserschutzpolizei weist alle Wassersportler anlassbezogen nochmals darauf hin, ihr Eigentum zu sichern und auch besonderes Augenmerk auf benachbarte Liegeplätze zu richten. Gegebenenfalls wenden Sie sich bitte unverzüglich an die Polizei.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK