Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.07.2013, 09:28 Uhr  //  Stadtgeschehen

33-jähriger Vermisster durch Einsatzkräfte gefunden

33-jähriger Vermisster durch Einsatzkräfte gefunden
 PoMV (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Neubrandenburg / Weitin (ots) - Am heutigen Vormittag ist der seit gestern Mittag vermisste 33-jährige Henry Krüger lebend gefunden worden. Einsatzbeamte der Polizei fanden ihn im Malliner Bachtal, unweit von Weitin. Der 33-Jährige verbrachte die Nacht im Freien. Er war ansprechbar, wurde medizinisch erstversorgt und zu weiteren Untersuchungen in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Die Polizei bedankt sich für Hinweise und Unterstützung aus der Bevölkerung.


Seit dem 21.07.2013 , 11:05 Uhr, wird aus dem Heilpädagogischen Wohn- und Pflegeheim Weitin in Neubrandenburg der 33-jährige Henry Krüger vermisst. Der Gesuchte hat sich alleine in unbekannte Richtung entfernt. Er war in der Vergangenheit bereits wiederholt abgängig, konnte aber stets in unmittelbarer Nähe des Heimes wieder aufgefunden werden. Die Suchmaßnahmen des PHR Neubrandenburg blieben bisher ohne Erfolg. Unterstützt wurden die Beamten durch einen Personenspürhund, einen Polizeihubschrauber und der Rettungshundestaffel des DRK.

Personenbeschreibung: * scheinbares Alter 25 * Größe: 180 cm *
Haare: kurze blonde Haare * Gestalt / Figur: schlank * Gang /
Auffälligkeiten: schlaksiger Gang, blaue Augen, an linker
Halsseite eine senkrecht verlaufende Narbe

Bekleidung: * rotes T-Shirt * kurze blaue Jeans * Sandalen

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat den Gesuchten am Nachmittag in Weitin oder Umgebung gesehen? Wer kann Angaben zum Aufenthalt des Gesuchten machen?

Hinweise nimmt die Polizei in Neubrandenburg unter * 03 95 - 55 82 52 24, jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK