Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.07.2013, 10:09 Uhr  //  Blaulicht

Aktuelles zum unbekannten Toten in der Ostsee

Aktuelles zum unbekannten Toten in der Ostsee
 rkr (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Wismar (ots) - Die Identität des Mannes konnte geklärt werden. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 67-jährigen Berliner. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern derzeit noch an.

Am Abend des 21.07.2013, gegen 21.00 Uhr, wurde die Polizei über eine leblose männliche Person auf der Insel Poel informiert. Der Tote war von Passanten in Ufernähe im Wasser treibend am Schwarzen Busch entdeckt worden. Bei dem mit einer schwarzen Badehose bekleideten Verstorbenen handelt es sich um einen ca. 50-jährigen, 1,80 m großen und 120-130 Kg schweren Mann mit 5mm kurzen dunkelblonden Haaren. Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte sich der Mann nur wenige Stunden im Wasser befunden haben. Die Identität des Mannes ist noch unbekannt. Diesbezügliche Ermittlungen sowie zur genauen Todesursache werden derzeit durch die Kriminalpolizei Wismar und die Staatsanwaltschaft Schwerin geführt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK