Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.07.2013, 15:49 Uhr  //  Stadtgeschehen

Feuerwehrfrauen aus Mecklenburg-Vorpommern erzielen olympisches Gold

Feuerwehrfrauen aus Mecklenburg-Vorpommern erzielen olympisches Gold
 landesfeuerwehr-mv (Bild) Ministerium für Inneres und Sport (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Die Ergebnisse der Feuerwehrsportlerinnen- und Sportler aus Mecklenburg-Vorpommern bei den diesjährigen internationalen Feuerwehrwettbewerben des Weltfeuerwehrverbandes CTIF im französischen Mulhouse können sich sehen lassen. In zahlreichen Vergleichswettkämpfen im Feuerwehrsport stellten sich verschiedene Teams Mecklenburg-Vorpommerns der Herausforderung, sich mit den Feuerwehren aus aller Welt zu messen. Hierbei zeigten insbesondere die Feuerwehrkameradinnen aus dem Team Mecklenburg, dass sie zu den besten Brandbekämpfern der Welt gehören und holten in der Gesamtwertung der Frauen die Goldmedaille.

Feuerwehr- und Sportminister Lorenz Caffier zeigt sich beeindruckt und gratuliert allen Kameradinnen und Kameraden Mecklenburg-Vorpommerns zur erfolgreichen Teilnahme bei der Feuerwehrolympiade. \"Auch im Namen der Landesregierung möchte ich Ihnen allen zu Ihren Ergebnissen gratulieren und bedanke mich ausdrücklich, dass sie unser Bundesland bei den wichtigsten internationalen Meisterschaften für Feuerwehren so ausgezeichnet repräsentiert haben\", sagte Innenminister Lorenz Caffier. \"Anders als die üblichen sportlichen Großereignisse zielt der Ehrgeiz, den die ehrenamtlich Aktiven bei den Wettbewerben entwickeln, letztlich darauf ab Menschenleben zu retten und Brände zu bekämpfen. Deshalb stehen ihre Leistungen unter einem ganz besonderen Stern und sind auch besonders zu würdigen.\"

Die Männer stehen den Frauen in ihren Leistungen jedoch in nichts nach. So konnte das Team Mecklenburg-Vorpommern der Männer in der Feuerwehr Hindernisstaffel 4 mal 100 Meter Platz 3 erzielen und hält nun mit einer Zeit von 00:59,60 den neuen Deutschen Rekord.

Weitere Platzierungen der Feuerwehrkameradinnen und Kameraden Mecklenburg-Vorpommerns bei den 15. Internationalen Feuerwehrwettbewerben des CTIF können unter folgenden Internetlinks abgerufen werden:

http://www.landesfeuerwehr-mv.de/neuigkeiten/

und

www.feuerwehrverband.de/ctif2013.html


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK