Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.07.2013, 21:36 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei fahndet nach Sex-Gangster

Polizei fahndet nach Sex-Gangster
 Presseportal (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Hamburg (ots) - In der Nacht zum 20.07.2013 ist der 25-jährige Thomas Jonny Saremba aus der Untersuchungshaftanstalt entwichen. Die Staatsanwaltschaft hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Untersuchungshäftlings führen, eine Belohnung in Höhe von 2.000 Euro ausgesetzt.

Nach Spurenlage dürfte der Saremba nach seiner Flucht den U-Bahnhof Gänsemarkt erreicht haben. Dort verliert sich seine Spur. Auch die Auswertung der Videoaufzeichnungen brachten keine gesicherten Erkenntnisse über seinen weiteren Fluchtweg. Aufgrund der festgestellten Spuren gilt als gesichert, dass der Flüchtige sich heftig blutende Verletzungen, vermutlich am Arm, zugezogen hat. Deshalb könnte er langärmlige Kleidung tragen, um die Verletzungen zu verbergen. Das dürfte angesichts der Witterung auffällig sein. Der Gesuchte benutzt gern öffentliche Verkehrsmittel und er könnte deutlich kürzere Haare als auf den dieser Pressemitteilung angehängten Fotos haben.

Wer in der Nacht zum 20.07.2013 eine Person mit blutenden Verletzungen gesehen hat, möge sich bitte melden. Die Polizei bittet insbesondere Nutzer des Öffentlichen Nahverkehrs und Taxifahrer um besondere Aufmerksamkeit.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort von Thomas Johnny Saremba geben kann, melde sich bitte unter Tel. 4286-56789 bei der Polizei.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK