Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.07.2013, 10:12 Uhr  //  Stadtgeschehen

Landesregierung zeichnet Elbeflut-Helfer aus

Landesregierung zeichnet Elbeflut-Helfer aus
 Sascha Schade (Bild) stk.mv (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Anfang Juni bedrohte das Elbehochwasser auch in Mecklenburg-Vorpommern die Deiche. Jetzt will die Landesregierung engagierte Flutelferinnen und Fluthelfer mit einer vom Ministerpräsidenten gestifteten Ehrennadel auszeichnen.

„Die vielen Helferinnen und Helfer haben Großartiges geleistet. Das gilt für die Bundeswehr, das THW, für die vielen im Einsatz befindlichen Feuerwehren, für soziale Hilfsorganisationen und die vielen einzelnen Freiwilligen, die Sandsäcke gefüllt, Deiche verstärkt oder andere Helfer bei ihrer Arbeit unterstützt haben. Sie alle haben mitgeholfen, dass in Dömitz und Boizenburg die Deiche gehalten haben. Dafür bin ich allen sehr dankbar“, sagte Ministerpräsident Sellering heute am Rande seiner Sommertour in Parchim.

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim, die Bundeswehr und die verschiedenen Hilfsorganisationen sind bereits um Vorschläge für Auszeichnungen gebeten worden.

Auch Bürgerinnen und Bürger können bis zum 30. Oktober engagierte Helferinnen und Helfer für die Auszeichnung mit der  Ehrennadel vorschlagen. Dies ist per Brief an die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, Schloßstraße 2-4, 19053 Schwerin oder per Mail an protokoll@stk.mv-regierung.de möglich. Angegeben werden sollten der Name, nach Möglichkeit das Geburtsdatum sowie eine Post- oder E-Mail-Adresse der vorgeschlagenen Person sowie eine kurze Information, wann oder wo derjenige im Deicheinsatz tätig war.

Die ersten Auszeichnungen werden Ministerpräsident Erwin Sellering, Innenminister Lorenz Caffier und Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus am 7. August in Ludwigslust vornehmen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK