Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.07.2013, 16:38 Uhr  //  Stadtgeschehen

Unbekannte erschosen Katze und schickten Hund zum apportieren

Unbekannte erschosen Katze und schickten Hund zum apportieren
 SN-Aktuell (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Viereck (ots) - In Viereck, Ortsteil Marienthal, schossen bislang unbekannte Täter am Sonntag, 10:45 Uhr, aus einem grünen VW-Bus auf eine auf der nahen Pferdekoppel befindliche einjährige Katze. Daraufhin wurde ein Jagdhund aus dem Fahrzeug gelassen, um offensichtlich die tote Katze zu apportieren. Anschließend fuhren die im Fahrzeug sitzenden zwei Männer mit hoher Geschwindigkeit davon. Eine offensichtlich aus einer Schrotflinte abgegebene Patronenhülse wurde sichergestellt. Ermittelt wird nun wegen Verstoßes gegen das Waffngesetz, das Tierschutzgesetz und wegen Sachbeschädigung.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK