Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.02.2013, 08:11 Uhr  //  Ratgeber

Deutscher Gastronomiepreis 2012

Deutscher Gastronomiepreis 2012
 obs/Warsteiner Brauerei (Bild) Warsteiner Brauerei (Text) // presseportal.de


Berlin (ots) - Koch des Jahrhunderts Prof. Dr. h.c. Eckart Witzigmann erhält für sein Lebenswerk und seine Verdienste um Kulinarik und Gastlichkeit den Warsteiner Preis. 

Der Deutsche Gastronomiepreis 2012 ist am heutigen Abend im Berliner Axica Kongresszentrum verliehen worden. Den Preis in der Kategorie Food gewann Roland Fischer vom Romantikhotel Namenlos & Fischerwiege, im Ostseebad Ahrenshoop. Er überzeugte die Juroren mit individueller, familiärer Gastlichkeit, der Liebe zu Kunst und Kultur, die er und sein familiär geführtes Team seit Jahren erfolgreich leben. In der Kategorie Beverage setzten sich Marc Ciunis und Christoph Strenger vom east Hotel Bars & Lounges aus Hamburg durch, die nach dem Urteil der Expertenjury u.a. mit außergewöhnlichem Design, innovativen Veranstaltungskonzepten und ausgefallenen Eventlocations sehr erfolgreich neue Maßstäbe in der erlebnisorientierten Gastronomie setzen. Alle Preisträger (nähere Informationen zu den Gewinnern unter www.warsteiner-preis.de nahmen in Berlin am heutigen Abend die Auszeichnung aus den Händen von Lothar Menge, Vertriebsdirektor Gastronomie der Warsteiner Gruppe, entgegen.

Ebenfalls ausgezeichnet wurde der Jahrhundertkoch und gebürtige Österreicher Eckart Witzigmann. Seine außergewöhnliche Leistung mit der er die Kochkunst in Deutschland und darüber hinaus maßgeblich beeinflusst hat, als erfolgreicher Berater in der Spitzengastronomie, sowie als anerkannter Autor vieler Genuss-Bücher und sein stark ausgeprägtes soziales Engagement machen Witzigmann zu einem mehr als würdigen Preisträger, lautete das unabhängige Jury-Urteil. \"Es gibt nur wenige Menschen, die es verstehen, ihre Leidenschaft für gutes Essen, nachhaltig produzierte Lebensmittel, außergewöhnliche gastronomische Konzepte und soziales Engagement so zusammenzubringen wie unser Ehrenpreisträger\", fasst Catharina Cramer, Schirmherrin des Warsteiner Preises, Witzigmanns Lebenswerk zusammen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK