Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.08.2013, 15:54 Uhr  //  Stadtgeschehen

Panda-Tour startet und kommt auch nach Schwerin

Panda-Tour startet und kommt auch nach Schwerin
 Franck Charel / WWF (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Berlin (ots) - Am Montag 05. und Dienstag 06. August werden 1.600 Pandabären den Washingtonplatz am Berliner Hauptbahnhof einnehmen. Damit tummeln sich in der Bundeshauptstadt exakt so viele Panda-Skulpturen, wie Pandabären derzeit noch in freier Wildbahn unterwegs sind. Die Aktion ist Auftakt für eine 25 Städte umfassende Deutschlandtour, die der WWF anlässlich seines 50. Geburtstag organisiert hat. Jeweils bis 18 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, das Panda-Areal mit der großen Bambushütte zu erkunden und mit WWF-Experten ins Gespräch zu kommen.

Eröffnet wird die Aktion von WWF-Vorstand Eberhard Brandes gemeinsam mit Michael Müller, Bürgermeister und Senator für Stadtentwicklung und Umwelt. Dieser fügte den 1.600sten, von ihm signierten Panda hinzu und erhält vom WWF einen Artenschutzkoffer für die Aufklärungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Berlin.

12. August, 10:30-18:30 Uhr, Marktplatz in Schwerin


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK