Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.08.2013, 17:08 Uhr  //  Blaulicht

Unfall auf dem Weg zur Schule

Unfall auf dem Weg zur Schule
 SN-Aktuell (Bild) POL-HWI (Text) // polizei.mvnet.de


Wismar (ots) - Bereits am ersten Tag des Schulbeginns nach den Sommerferien ereignete sich in Wismar ein Unfall, bei dem eine 13-jährige Schülerin verletzt wurde. Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr gegen 08:00 Uhr ein 36-jähriger Moped-Fahrer die Rudolf-Breitscheid-Straße in Richtung Lübsche Straße. An der Kreuzung zur Lübschen Straße wollte der Mann nach links in Richtung Stadtzentrum abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt überquerte eine aus der Richard-Wagner-Straße in Richtung Rudolf-Breitscheid-Straße fahrende 13-jährige Radfahrerin die Lübsche Straße.

In der weiteren Folge gewährte der Moped-Fahrer der Radfahrerin nicht den Vorrang und es kam zum Zusammenstoß. Die 13-Jährige stürzte anschließend und verletzte sich. Ein angeforderter Rettungswagen brachte das Mädchen ins Wismarer Klinikum. Die Radfahrerin trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm. Der Unfall wurde polizeilich aufgenommen sowie ein Bildbericht und eine Unfallskizze gefertigt. Den Sachschaden des Unfalls schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro.

Bei mehreren Schulwegkontrollen in den Bereichen des Landkreises Nordwestmecklenburg und Wismar stellten die Mitarbeiter der Polizeiinspektion Wismar keine weiteren Verstöße fest.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK