Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.08.2013, 00:11 Uhr  //  Stadtgeschehen

Hilfeleistung für eine psychisch gestörte Frau

Hilfeleistung für eine psychisch gestörte Frau
 cm (Bild) BPOL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Eine 46-jährige Frau reiste am Samstagmittag mit dem IC aus Richtung Hamburg in Richtung Rostock. Bei der Fahrausweiskontrolle machte die Frau einen sehr verwirrten Eindruck auf das Zugpersonal und konnte auch nicht ihr Reiseziel angeben. Das Zugpersonal verständigte sofort über die kostenfreie Hotline die Bundespolizei und in Schwerin waren die Bundespolizisten am Zug. Die Frau wurde in polizeilichen Gewahrsam genommen und ärztliche Hilfe herbeigezogen, die die Frau in das Klinikum Schwerin einlieferten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK