Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.08.2013, 00:34 Uhr  //  Blaulicht

Weitere Unfälle mit Leichtverletzten

Weitere Unfälle mit Leichtverletzten
 Mathias Krase (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Wismar und Lüdersdorf (ots) - Neben dem Schulwegunfall ereigneten sich am Montagmorgen zwei weitere Unfälle im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Wismar bei denen sich Verkehrsteilnehmer verletzten. Gegen 10:50 Uhr befuhr ein 68-jähriger Opel-Fahrer die Landesstraße 02 von Lüdersdorf kommend in Richtung A 20. Hier wollte der Mann nach links auf die A 20 abbiegen und stieß in der weiteren Folge mit einem entgegenkommenden VW zusammen. Der 68-jährige Opel-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten geborgen werden. Der Sachschaden wird polizeilich auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 12:30 Uhr in der Wismarer Rudolf-Breitscheid-Straße auf Höhe des dortigen Netto-Marktes. Hier erfasste ein Kia eine 87-jährige Fußgängerin und verletzte diese an einer Hand. Mehrere Passanten leisteten umgehend erste Hilfe am Unfallort. Ein Rettungswagen brachte die Frau anschließend für weitere Untersuchungen ins Wismarer Klinikum. Der Sachschaden am Kia wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei fertigte Unfallanzeigen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK