Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.08.2013, 17:01 Uhr  //  Blaulicht

Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt
 SN-Aktuell (Bild) POL-HWI (Text) // polizei.mvnet.de


Dambeck (ots) - Bei einem Unfall am Dienstagabend in Dambeck bei Bobitz verletzte sich ein 53-jähriger Kradfahrer schwer. Gegen 21:55 Uhr befuhr der Kradfahrer in Dambeck die leicht abschüssige "Jammerstorfer Reihe" aus Richtung Bobitz kommend geradeaus in Richtung des Schotterweges nach Neu Meteln. Am Übergang zwischen der Asphaltstraße zum Schotterweg ist ein ca. 5 cm tiefer Absatz. Der Kradfahrer gab an, diesen zu spät bemerkt zu haben, dann stark abbremste und dann umgefallen sei. In der weiteren Folge rutschten Krad und Fahrer noch 5 Meter weiter. Ein Anwohner in der Nähe hörte den Unfall und eilte zur Unfallstelle. Hier konnte der Mann den noch unter dem Krad liegenden 53-Jährigen befreien in dem er die Maschine aufhob und an einer geeigneten Stelle ablegte. Eine Besucherin des Anwohners rief unterdessen den Rettungsdienst da der Mann über Schmerzen klagte. Ein Rettungswagen brachte den Kradfahrer anschließend in Klinikum nach Wismar. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,87 Promille. Die Polizei fertigte eine Strafanzeige.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK