Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.08.2013, 00:28 Uhr  //  Blaulicht

Mehrere Verkehrsunfälle gingen glimpflich aus

Mehrere Verkehrsunfälle gingen glimpflich aus
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // polizei.mvnet.de


LK Ludwigslust-Parchim (ots) - Am frühen Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße 25 zwischen Gischow und Lübz ein Verkehrsunfall, bei dem niemand verletzt wurde. Aus noch unbekannter Ursache kam der 19-jährige Fahrer mit seinem Fahrzeug zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte zu stark gegen, prallte links gegen einen Straßenbaum und in weiterer Folge überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Dabei blieb der 19-Jährige unverletzt. Es entstand Sachschaden von einigen tausend Euro.

Kurz danach ereignete sich auf der Kreisstraße 20 zwischen Lübtheen und Lübbendorf am Abzweig zur Kreisstraße 19 ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW, bei dem niemand verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen wollte die 57-jährige Fahrerin mit ihrem PKW Audi den im Abbiegevorgang befindlichen LKW überholen. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß, woraufhin Sachschaden an beiden Fahrzeugen entstand und der Audi nicht mehr fahrbereit war. Die 57-Jährige und der 44-jährige LKW-Fahrer blieben dabei unverletzt. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Ein ähnlicher Unfall ereignete sich am Dienstagabend auf der Bundesstraße 106 kurz vor Fahrbinde zwischen einem Traktor und einem PKW. Auch hier wurde niemand verletzt. Nach ersten Ermittlungen überholte die 50-jährige Fahrerin mit ihrem PKW Audi eine Fahrzeugkolonne, als der 41-jährige Fahrer mit seinem Traktor mit zwei Anhängern nach links abbog. Die 50-Jährige fuhr seitlich in den ersten Anhänger. Die beiden Fahrer blieben dabei unverletzt. Auch hier entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen und wirtschaftlicher Totalschaden an dem PKW Audi. Insgesamt wird der Schaden auf mehrere zehntausend Euro beziffert.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK