Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.08.2013, 00:42 Uhr  //  Blaulicht

Unfall mit schwer verletzten Personen

Unfall mit schwer verletzten Personen
 cm (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock/Gadebusch (ots) - Am 07.08.2013 ereignete sich gegen 16:20 Uhr auf der B 104 in 19217 Holdorf in Fahrtrichtung Rehna ein schwerer Unfall. Am Abzweig Holdorf hielt ein Pkw, weil dieser nach links abbiegen wollte. Aus diesem Grund hielt hinter diesem ein zweiter Pkw. Der sich von hinten nähernde Lkw übersah beide haltende Pkw und fuhr auf diese auf. Dabei schob er die beiden Pkw aufeinander und danach beide von der Fahrbahn. Dabei wurde eine Person eingeklemmt. In Folge des Unfalls erlitten zwei Personen schwere Verletzungen. Hierbei handelt es sich nach ersten Angaben um Schädelhirntraumata und Schock. Eine Person wird ins Krankenhaus nach Ratzeburg verbracht und der andere Verletzte in die Heliosklinik nach Schwerin. In Folge der Unfallaufnahme und der Hinzuziehung der DEKRA ist die B 104 voll gesperrt. Weitere Angaben können zur Zeit nicht gemacht werden, da die Unfallaufnahme noch im Gange ist.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK