Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.08.2013, 00:11 Uhr  //  Blaulicht

Räuberische Erpressung in Crivitz- Polizei fahndet nach dem Täter

Räuberische Erpressung in Crivitz- Polizei fahndet nach dem Täter
 SN-Aktuell (Bild) POL-LWL (Text) // polizei.mvnet.de


Crivitz (ots) - Nach dem Überfall auf einen Discounter in der Parchimer Straße am Abend des 07.08.2013 fahndet die Kriminalpolizei nach dem noch unbekannten Täter. Dieser betrat die Verkaufseinrichtung, bedrohte mit einem pistolenähnlichen Gegenstand die beiden allein anwesenden Mitarbeiterinnen und forderte die Herausgabe von Geld. Anschließend konnte er mit einer noch unbekannten Höhe Bargeld in Richtung der Neustadt in Crivitz flüchten.

Der Täter soll zwischen 60 und 70 Jahre alt und ca. 180 cm groß sein und zumindest an den Seiten sehr kurze graue Haare haben. Er trug zur Tatzeit ein dunkles Basecap (ohne Beschriftungen), eine Sonnenbrille mit auffallend großen Gläsern, ein dünnes, grün-schwarzes Blouson im Retro-Look, eine helle Jeans sowie graue Sportschuhe. Außerdem soll der Täter eine sehr tiefe ruhige Stimme haben und mit thüringer Akzent gesprochen haben. Seine Beute packte er in einen schwarzen Baumwollbeutel.

Im Zuge der Fahndung nach dem noch unbekannten Räuber bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Hinweise zu der beschriebenen Person, zu Fahrzeugen in diesem Bereich oder zum Tathergang geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Sternberg (Tel. 03847/ 43270) oder der nächstliegenden Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK