Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.08.2013, 07:34 Uhr  //  Blaulicht

Brand in Gottesgabe zog bis nach Schwerin-Lankow

 Brand in Gottesgabe zog bis nach Schwerin-Lankow
 SN-Aktuell (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock / Gadebusch (ots) - Aus unbekannter Ursache kam es am Donnerstagabend gegen 19:30 Uhr zum Ausbruch eines Brandes in der Halle einer Recyclingfirma in Rosenhagen. Die Halle befindet sich nach einem Brand am 19. Mai 2013 (wir berichteten) im Rohbau. Ein Dach befindet sich noch nicht auf dem Objekt. In der ca. 20 Meter breiten und 100 Meter langen Halle wird Hausmüll/Baumischmüll gelagert und sortiert. Die Brandbekämpfung wird nach Einschätzung der Feuerwehr bis in die Morgenstunden andauern.

Auf Grund der Witterungslage verflüchtete sich die Rauchwolke zunächst nicht, so dass der Brandgeruch in den umliegenden Orten, darunter auch in Schwerin-Lankow, wahrnehmbar war. Es kam ebenfalls zu erheblichen Sichtbehinderungen. Derzeit verändert sich die Thermik, so dass der Rauch nach oben abzieht.

ABC-Erkundungsfahrzeuge durchfuhren Ortschaften im Bereich Rosenhagen, Grambow und Schwerin. Es wurde Brandgase aus Hausmüll festgestellt. Von diesen geht keine gesundheitliche Gefährdung aus. Besondere Schadstoffe wurden nicht detektiert. Es wird dennoch darum gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK