Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.08.2013, 11:50 Uhr  //  Stadtgeschehen

Leblose Person aus Groß Labenzer See geborgen

Leblose Person aus Groß Labenzer See geborgen
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Am Freitag kurz vor 18:00 Uhr stellten zeitgleich die Besatzung eines Doppelkajaks sowie Angler von ihrem Schlauchboot aus eine leblose Person im Wasser des Groß Labenzer Sees (Landkreis Nordwestmecklenburg) treibend fest. Gemeinsam gelang es den Vieren den Mann aus dem See ins Schlauchboot der Angler zu ziehen. Noch auf dem Boot wurde mit wiederbelebenden Maßnahmen begonnen, welche am Ufer fortgesetzt wurden. Auch der zwischenzeitlich eingetroffenen Notärztin gelang es nicht, den 58-jährigen Mann zu reanimieren. Am Ufer wurden die zurückgelassenen Sachen des in der Region lebenden Mannes aufgefunden. Anhaltspunkte für eine Straftat liegen der Polizei nicht vor. Die Ermittlungen zum Geschehen werden fortgeführt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK