Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.08.2013, 14:34 Uhr  //  Blaulicht

Kollission zweier PKW in Lehsen mit fünf Personen verletzt

Kollission zweier PKW in Lehsen mit fünf Personen verletzt
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock / Hagenow (ots) - Am Sonnabendmorgen gegen 09:30 Uhr kam es in Lehsen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen.

Ein aus Richtung Wittenburg kommender PKW Dacia, besetzt mit zwei Personen, befuhr die Landesstraße 05 in Richtung Vellahn. In der Ortschaft Lehsen kam diesem in einer Linkskurve auf seinem Fahrstreifen ein VW Polo entgegen. In der Folge stießen beide Fahrzeuge frontal zusammen.

Bei dem Unfall wurde der 29-jährige Fahrzeugführer des PKW Dacia schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Hamburger Klinikum geflogen. Seine Beifahrerin im Alter von 24 Jahren erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde mittels Rettungswagen ins Klinikum Schwerin gebracht.

Durch den Zusammenstoß leichtverletzt wurden die drei Insassen des VW Polo. Hierbei handelt es sich um die 72-jährige Fahrzeugführerin, einen mitfahrenden Jugendlichen und eine Frau im Alter von 45 Jahren.

An den beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen, welche im Landkreis zugelassen sind, entstand Totalschaden. Zur Unfallaufnahme sowie zur Beseitigung der Unfallfolgen musste die Landesstraße im Bereich der Unfallstelle von 09:30 Uhr bis 12:45 Uhr gesperrt werden. Zur Ermittlung der Unfallursache zog die Hagenower Polizei einen Mitarbeiter der DEKRA hinzu.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK