Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.08.2013, 17:17 Uhr  //  Stadtgeschehen

Altkleidermafia hat Schwerin erreicht

Altkleidermafia hat Schwerin erreicht
 rkr (Bild) rkr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Seit einigen Tagen stehen in fast allen Stadtteilen von Schwerin neue Sammelbehälter für Altkleider. Dass nicht immer bei diesen Sammelbehältern Hilfsbereitschaft oder eine gemeinnützige Einrichtung steckt, ist bereits vielen Schwerinern bekannt, doch jetzt ist in einer Nacht und Nebel Aktion diese Container aufgestellt worden.

Geht es dort mit rechten, dingen vor?

Auf den Containern ist eine Telefonnummer angegeben, die zu keinem Zeitpunkt erreichbar ist.

Laut Auskunft gegenüber von SN-Aktuell liegt keine gewerbliche Sammelgenehmigung im Stadthaus vor. Die stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen haben bereits festgestellt, dass an 23 Standorten, seit dem 1. August 2013 solche Altkleider Behälter aufgestellt worden sind. Es werde jetzt eine genaue Überprüfung eingeleitet, ob diese Aufstellung rechtmäßig ist und wer hinter dieser Aktion steht.

Die SDS und die Verkehrsbehörde der Landeshauptstadt werden bei unrechtmäßiger Aufstellung der Sammelbehälter mit voller härte gegen den Besitzer vorgehen.

Nach unseren Informationen ist mit Altkleidern richtiges Geschäft zu machen, einige Textilhändler zahlen 20 bis 30 Cent pro Kilogramm.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK