Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.08.2013, 10:22 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schüler sollen sich auf neuem Schulhof in Neverin wohlfühlen

Schüler sollen sich auf neuem Schulhof in Neverin wohlfühlen
 SN-Aktuell (Bild) Ministerium für Inneres und Sport MV (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Zum erfolgreichen Lernen in der Schule gehören auch erholsame Pausen, gerade im Grundschulalter ist es wichtig, dass die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben können. Deshalb ist es ganz im Sinne von Schülern und Lehrern der Grundschule Neverin, dass der Schulhof neu gestaltet werden soll. Mit Hilfe von EU-Fördermitteln wird ein Großteil der Finanzierung der veranschlagten Gesamtkosten in Höhe von rund 180.000 EUR finanziert.

Dazu muss aber auch die Gemeinde Neverin selbst einen Eigenanteil leisten. Damit dies angesichts der schwierigen Finanzsituation möglich ist, übergab Innenminister Lorenz Caffier heute einen Förderbescheid über fast 18.000 EUR an den Bürgermeister, denn zur Kofinanzierung kommunaler Investitionen stellt das Land einmalig, zusätzlich und außerhalb des Finanzausgleichsgesetzes 50 Mio. EUR über das Kofinanzierungsprogramm zur Verfügung.

\"Dieses Vorhaben hier in Neverin zeigt, dass der Fonds seine Funktion erfüllt. Wir unterstützen Kommunen, die sonst nicht von verschiedenen Investitionsprogrammen des Landes, des Bundes oder der EU profitieren könnten, weil ihnen das Geld für den Eigenanteil fehlt\", so der Minister. \"Als Kommunalminister freue ich mich natürlich besonders, dass mit diesem Geld in eine bessere Infrastruktur der Gemeinde investiert wird, die vor allem unseren Kindern zugute kommt.\"


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK