Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.08.2013, 10:49 Uhr  //  Blaulicht

Jungen Mann gegen Mitternacht in Hagenow ausgeraubt

Jungen Mann gegen Mitternacht in Hagenow ausgeraubt
 SN-Aktuell (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock / Hagenow (ots) - Der 20-jährige Geschädigte befand sich gegen 23:30 Uhr auf dem Hagenower Bahnhof an der Poststraße. Auf dem Bahnsteig packte ihn ein unbekannter Täter von hinten. Anschließend bedrohte der Tatverdächtige den jungen Mann aus Wittenburg mit einem Gegenstand am Hals, vermutlich mit einem Messer. Dann raubte der tatverdächtige Mann die Geldbörse des jungen Geschädigten und flüchtete.

Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Ludwigslust hat umgehend die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK