Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.02.2013, 07:45 Uhr  //  Blaulicht

Schwerer Unfall auf einer Kreuzung

Schwerer Unfall auf einer Kreuzung
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Wismar - Am Mittwochmorgen ereignete sich gegen 04:27 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreuzung Hornstorf und Osttangente nahe Wismar bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 30-jähriger VW-Fahrer befuhr zum Unfallzeitpunkt die Straße aus Hornstorf kommend in Richtung Schwedenschanze. Ein 55-jähriger BMW-Fahrer befuhr die Osttangente aus Richtung Wismar kommend in Richtung Kritzow. An der Kreuzung übersah der VW-Fahrer den vorfahrtsberechtigten BMW-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW in Richtung Schwedenschanze geschleudert und kam anschließend im Kreuzungsbereich auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. Rettungswagen brachten den 55-jährigen BMW-Fahrer und seine 55-jährige Beifahrerin ins Wismarer und den 30-jährigen VW-Fahrer ins Schweriner Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr Hornstorf wurde zur Unterstützung angefordert. Beide Fahrzeuge waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Der Gesamtschaden des Unfalls wird polizeilich auf 21.000 Euro geschätzt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK