Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.08.2013, 23:27 Uhr  //  Blaulicht

Unfall führte zur Vollsperrung der B 105

Unfall führte zur Vollsperrung der B 105
 SN-Aktuell (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Am 14.08.2013 befuhr gegen 15:26 Uhr ein Traktorengespann mit zwei Hängern die B 105 aus Richtung Wismar kommend in Richtung Grevesmühlen. Auf Höhe 23936 Neu Degtow, Ortsausgang Wismar,blockierte aufgrund eines Getriebeschadens die Kardanwelle mit der Folge, dass sofort alle Räder des Traktors ebenfalls blockierten. In der weiteren Folge fuhr der Traktor in den rechten Straßengraben und kam auf die Fahrbahn zurück, wo er dann umkippte. Der erste Anhänger hinter der Zugmaschine kippte im Straßengraben um. Der zweite Anhänger blieb im Straßengraben stehen. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt in das Krankenhaus nach Grevesmühlen gebracht. Am Traktor entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Aus dem verunfallten Traktor liefen Diesel und Öl auf die Fahrbahn und ins Erdreich. Die Bergung, welche zu einer Vollsperrung der B105 führte, dauert zur Zeit noch an und wird voraussichtlich noch bis Mitternacht andauern.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK