Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.08.2013, 07:32 Uhr  //  Stadtgeschehen

Raubüberfall auf Schweriner Tankstelle

Raubüberfall auf Schweriner Tankstelle
 SN-Aktuell (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Gestern Abend gegen 21:10 Uhr überfiel in Schwerin ein Mann die Tankstelle in der Schweriner Straße. Zunächst entnahm er sich ein Getränk aus dem Kühlregal, begab sich dann aber hinter den Tresen. Hier hielt er der 59 jährigen Angestellten ein Messer vor den Oberkörper und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Aus Angst öffnete sie ihm die Kasse. Der Täter entnahm mehrere hundert Euro in Scheinen und flüchtete in Richtung Schwerin-Wüstmark.

Bei dem Überfall erlitt die 59 jährige einen Schock und wurde im Rettungswagen medizinisch versorgt. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter bisher nicht gestellt werden. Am Tatort wurde umfangreiches Spurenmaterial gesichert und die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung dieses Verbrechens:

Wer hat zur fraglichen Zeit einen ca. 1,70 m großen  und schlanken Mann gesehen, der dunkel gekleidet war, eine auffällig große Sonnenbrille trug und einen Rucksack auf dem Rücken hatte.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Scherin unter 0385/20702222 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Gern kann auch die Internetwache www.polizei.mvnet.de genutzt werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK