Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.08.2013, 23:08 Uhr  //  Stadtgeschehen

Zehnter „Frauenlauf Schwerin“ rund um den Faulen See

Zehnter „Frauenlauf Schwerin“ rund um den Faulen See
 LH Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am 7. September 2013 um 10.00 Uhr geht um 10.00 Uhr vor dem Objekt der Kanurenngemeinschaft Schwerin e.V. am Faulen See der Startschuss ab zum zehnten Frauenlauf Schwerin. Neben dem Laufen über 5 und 10 Kilometer stehen auch Walken und Wandern auf dem Programm. Mädchen und Jungen bis zu 12 Jahren können auf den Strecken ebenfalls mitmachen. Für die Kleinen ab einem Jahr wird außerdem eine Kinderbetreuung angeboten.

Am Ziel winken eine Siegerehrung mit Urkunden und eine Tombola mit kleinen Preisen. Gegen einen bescheidenen Obolus ist für eine Erfrischung und Verpflegung gesorgt. Die Anmeldung erfolgt per Email an info@fuenf-seen-lauf.de oder postalisch an Fünf-Seen-Lauf e. V., Wallstraße 4, 19053 Schwerin.

Es kann auch noch am Lauftag am 07.09.2013 bis 9.00 Uhr nachgemeldet werden. Die dafür erforderlichen Meldeformulare können im Internet unter www.fuenf-seen-lauf.de/Frauenlauf/ heruntergeladen oder postalisch bei der Geschäftsstelle des Fünf-Seen-Lauf e. V., Wallstraße 4, 19053 Schwerin angefordert werden. Die ausführliche Ausschreibung für den Lauf ist unter ist unter www.fuenf-seen-lauf.de/ zu finden. Der „Frauenlauf Schwerin 2013“ wird ausgerichtet vom Schweriner Fünf-Seen-Lauf e.V., der Landeshauptstadt Schwerin, der Gleichstellungsbeauftragten Petra Willert, dem Verein „Die Platte lebt“, dem Aktionsbündnis für ein friedliches und weltoffenes Schwerin. Schirmherrin ist die Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Schwerin, Angelika Gramkow. Bereits seit September 2003 hat Schwerin einen Frauenlauf.

Die Unternehmerin Undine Fermumm, Dagmar Lange und weitere laufbegeisterte Frauen ergriffen damals die Initiative. Ab 2012, nach einjähriger Pause, wurde durch den Fünf-Seen-Lauf-Verein, die Landeshauptstadt Schwerin und weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter die Neuauflage organisiert.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK