Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.02.2013, 23:35 Uhr  //  Stadtgeschehen

Hanse-Tour Sonnenschein e.V. übergibt 200.000 Euro für kranke Kinder

Hanse-Tour Sonnenschein e.V. übergibt 200.000 Euro für kranke Kinder
 SN-Aktuell (Bild) Staatskanzlei MV (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Seit 1997 führt der Förderverein Hanse-Tour Sonnenschein e.V. jedes Jahr eine Benefiz-Fahrradaktion durch, deren Erlös schwerstkranken Kindern zu Gute kommt. Anlässlich der diesjährigen Spendenübergabe an die Kinder- und Jugendklinik der Universitätsmedizin Rostock würdigte Ministerpräsident Erwin Sellering das große Engagement aller Beteiligten.

„Ich danke den über 200 Teilnehmern der Tour, allen Bürgern, Firmen und Institutionen, die diese großartige Initiative unterstützen, für die ich auch dieses Jahr gern die Schirmherrschaft übernommen habe. Der Weg zur Heilung eines Kindes, das an Krebs erkrankt ist, führt oft über eine intensive und sehr belastende Zeit der Behandlung. Von heute auf morgen ändern sich die Lebensumstände der gesamten Familie und es muss nach Wegen gesucht werden, die damit verbundenen Probleme zu lösen. Dabei helfen Sie in vorbildlicher Weise“, so Sellering.

In Rostock wurden 200.000 Euro übergeben, dies sind die gesammelten Spenden aus den Jahren 2011 und 2012. Davon gehen 150.000 Euro an die Initiative Mike Möwenherz, der Rest wird für eine Psychologenstelle in der Allgemeinpädiatrie verwendet. Mike Möwenherz will mit den Spendengeldern die ambulante medizinische und psychologische Betreuung kranker Kinder und deren Familien unterstützen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK