Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.08.2013, 08:39 Uhr  //  Blaulicht

Verkehrsunfälle mit schwerverletzten zwischen Schwerin und Wittenburg

Verkehrsunfälle mit schwerverletzten zwischen Schwerin und Wittenburg
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Hagenow (ots) - Am Mittwoch, dem 21. August 2913 gegen 16:00 Uhr kam auf der Landesstraße 42 zwischen Wittenburg und Dreilützow ein PKW Kia in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die 32-jährige Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste stationär ins Krankenhaus aufgenommen werden. Am PKW entstand Totalschaden. Am gleichen Tag gegen 18:00 Uhr kam zwischen Klein Rogahn und Groß Rogahn ebenfalls auf der Landesstraße 42 ein 52-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Ludwigslust-Pachim mit seinem Motorrad der Marke BMW in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet gegen die Bordsteinkante und stürzte.

Der Fahrzeugführer zog sich schwere Verletzungen zu und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Beide Verunfallte werden derzeit in Krankenhäusern behandelt, sie sind nicht lebensbedrohlich verletzt. Bei den Verkehrsunfällen geht die Polizei nach ersten Ermittlungen davon aus, dass die Geschwindigkeit der Fahrzeuge den Straßenverhältnissen nicht angepasst war.

Auf der Landesstraße 42 wurden an den beiden Unfallstellen Reparaturarbeiten an den Fahrbahnen durchgeführt. Es war jeweils Rollsplitt aufgebracht und eine entsprechende Geschwindigkeitsbeschränkung eingerichtet. In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals daraufhin, dass das Befahren von Rollsplittstrecken mit überhöhter Geschwindigkeit zu schweren Verkehrsunfällen führen kann.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK