Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.08.2013, 12:18 Uhr  //  Stadtgeschehen

19. Bützower Gänsemarkttage

19. Bützower Gänsemarkttage
 rkr (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Bützow (ots) - Die 19. Bützower Gänsemarkttage wurden am ersten Veranstaltungstag von ca. 3.000 Gästen besucht. Am Freitagabend, 23.08.2012, kam es zu einer Körperverletzung im Stadtgebiet von Bützow. Aus einer Gruppe von Jugendlichen heraus wurde ein 27 jähriger Mann zuerst mit einem Plastikbecher beworfen.

Als er diesen Jugendlichen zur Rede stellen wollte, erhielt er von diesem mehrere Schläge ins Gesicht sowie Fußtritte gegen das Knie. Er wurde hierdurch leicht verletzt. Der Täter wurde polizeilich bekannt gemacht, gegen ihn wird nun ermittelt.

Des Weiteren wurde durch unbekannte Täter in der Nacht von Freitag zu Samstag eine Schaufensterscheibe beschädigt, indem gegen diese eine Bierflasche geworfen wurde.

Auch am Samstagabend war das Bützower Stadtfest gut besucht. Es kamen wiederum geschätzte 3.000 Besucher. Gegen 20:00 Uhr wurde auf dem Veranstaltungsgelände ein 19-jähriger festgestellt, welcher den Hitlergruß zeigte. Gegen ihn wird nun ebenfalls ermittelt. Des Weiteren wurde ihm der weitere Aufenthalt auf dem Festgelände untersagt. An diese Aufforderung hielt sich der Heranwachsende jedoch nicht, so dass er zwei Stunden später erneut angetroffen wurde. Um die polizeiliche Anordnung durchzusetzen, wurde die Person nach Rostock verbracht, um dort die Zeit bis zum Veranstaltungsende in einer Zelle zu verbringen. Insgesamt verliefen die Bützower Gänsemarkttage aus polizeilicher Sicht relativ störungsfrei.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK