Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.08.2013, 12:47 Uhr  //  Politik

Staatssekretär Peter Bleser verleiht den Gartenpreis 2013

Staatssekretär Peter Bleser verleiht den Gartenpreis 2013
 EFD/Lutz Fischer (Bild) BMELV (Text) // www.snaktuell.de


Berlin - Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundeslandwirtschaftsministerin, Peter Bleser, hat am Dienstag die „Gärten des Heckentheaters“ in Lienen-Kattenvenne (Nordrhein-Westfalen) mit dem Gartenpreis 2013 des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ausgezeichnet. Bei der Verleihung im Rahmen der Abschlussveranstaltung des jährlich stattfindenden Städtewettbewerbs „Entente Florale – Gemeinsam aufblühen“ im ZDF-Fernsehgarten in Mainz lobte Bleser das Engagement der Preisträger.

„Diese private Gartenanlage ist ein Paradebeispiel für bürgerschaftliches Engagement. Die rund 10.000 Quadratmeter große Gartenlandschaft mit Wasserflächen, Arzneipflanzen- und Bauerngarten sowie einem Heckentheater, die seit rund 30 Jahren von den Initiatoren gepflegt wird, steht auf Anfrage auch Besuchern offen“, sagte Bleser. Der Gartenpreis prämiert traditionell besonders gelungene Park- und Gartengestaltungen mit standorttypischen Pflanzen. Die „Gärten des Heckentheaters“ werden diesem Anspruch in besonderer Weise gerecht und eignen sich laut Bleser als Vorbild für viele bürgerliche Gärten und Parks.

Das erklärte Ziel des Städtewettbewerbs „Entente Florale“ ist es, das bürgerschaftliche Engagement zu aktivieren und Stadtverwaltungen, Gewerbetreibende und alle Bürgerinnen und Bürger zu motivieren, gemeinsam den städtischen Raum mit Grün und Blumen lebendig zu gestalten. „Die Gestaltung von Gärten und Stadtlandschaften hat viel Einfluss auf uns Menschen. Pflanzen sind für das Wohlbefinden von uns Menschen unersetzbar. Gerade auch mitten in der Stadt sehnen sich die Menschen nach einem grünen Lebensumfeld“, sagte Bleser.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK