Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.08.2013, 19:48 Uhr  //  Sport

Solide Leistungen nach der Sommerpause

Solide Leistungen nach der Sommerpause
 Schweriner RV (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Der Schweriner RV war Gastgeber der 2. Runde der Wettbewerbe um den Landespokal der Kunst- und Einradfahrer des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Beim ersten Kräftemessen nach der Sommerpause, zeigte die Mehrheit der Aktiven des Schweriner RV und des SV Einheit Güstrow solide Leistungen. Der Schweriner RV konnte den Sieg in sieben Wettbewerben erringen und die SV Einheit Güstrow trug sich dreimal in die Siegerliste ein. Durch eine fast fehlerfreie und konzentrierte Fahrweise gelang es den Juniorinnen des SV Einheit Güstrow im Vierer-Einradfahren einen neuen Landesrekord aufzustellen.

Schüler U11, Hannes Sydow
Schülerinnen U11, Johanna Küchmeister
Schülerinnen U13, Lara Schäfer
Schüler U13, Clemens Gressmann
Schüler U15, Theeske Staack
Juniorinnen U19, Isabell Matiaschek
Junioren U19, Julian Rickert (alle Schweriner RV)
Schüler D, Johannes Wiechert
4er Schülerinnen U15
4er Juniorinnen U19 (alle SV Einheit Güstrow)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK