Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.08.2013, 12:59 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schnitzel frei Haus

Schnitzel frei Haus
 Schweriner Höfe (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - In ihren Zeppelin Restaurants mussten sich die Schweriner Gastronomen Anke und Thomas Niendorf die Frage schon öfter gefallen lassen: „Warum kann man sich die Speisen nicht nach Hause oder ins Büro liefern lassen?“

Das Kopfschütteln hat jetzt ein Ende. Nach den vielen Nachfragen über Facebook und direkt im Restaurant folgte über ein Jahr der Vorbereitungszeit. „Wir wollten es ja richtig machen“, so Thomas Niendorf. Deshalb standen zuerst gute Organisation und Planung auf dem Programm. Man musste sich klar werden, wie ein leistungsstarker und zuverlässiger Lieferdienst funktionieren könne, was man beachten müsse und was alles notwendig sei.

Auch logistische Probleme mussten gelöst werden. „Wir haben eigens für das Schnizzel\'s eine neue Küche installiert. Auch wurde zusätzliches Personal für die Küche, die Bestellannahme und die Fahrten notwendig. „Wir konnten gleich zum Start 8 neue Arbeitsplätze schaffen“, sagt Thomas Niendorf stolz, \"und wir sind noch nicht komplett. Wegen der riesigen Nachfrage haben wir weitere Stellen als Koch und als Fahrer zu besetzen.\"

Der Lieferstart erfolgte am 15. August. Es darf per Telefon, über das Internet und demnächst auch per App (pizza.de) täglich zwischen 17:00 und 23:00 Uhr bestellt werden, aber auch die Lieferung in der Mittagszeit ist in Planung.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK