Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.08.2013, 23:02 Uhr  //  Blaulicht

Unfall auf der A 20

Unfall auf der A 20
 SN-Aktuell (Bild) POL-HWI (Text) // polizei.mvnet.de


Wismar (ots) - Zu einem Unfall kam es am Mittwoch gegen 11:00 Uhr auf der A 20 zwischen den Anschlussstellen Neukloster und Kröpelin. Der 46-jährige Fahrer eines Chevrolet befuhr die A 20 in Richtung Rostock den Überholfahrstreifen als dieser, nach eigenen Angaben, ca. einen Kilometer vor der Tank- und Raststätte \"Fuchsberg\" einem Gegenstand auf dem Fahrstreifen ausweichen musste. Hierbei wich der Fahrer mit seinem Pkw nach rechts auf den Hauptfahrstreifen aus und stieß mit einem dort fahrenden LKW zusammen. In der weiteren Folge geriet der Chevrolet ins Schleudern, stieß gegen die Mittelschutzplanke und kam dann an der Außenschutzplanke zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der 46-Jährige Fahrer des Pkw leicht verletzt und von einem Rettungswagen ins Klinikum nach Wismar gefahren. Der Chevrolet musste geborgen werden. Zur Unfallaufnahme erfolgte eine etwa einstündige Sperrung des Hauptfahrstreifens. Der 32-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Gesamtschaden beträgt geschätzte 30.000 Euro. Durch die Polizei wurde eine Unfallanzeige gefertigt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK