Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.08.2013, 16:07 Uhr  //  Stadtgeschehen

Diebstähle

Diebstähle
 cm (Bild) POL-HWI (Text) // polizei.mvnet.de


Wismar (ots) - Zu zwei größeren Diebstahlshandlungen kam es in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag in Wismar. In der Zeit von Mittwoch 16:30 Uhr bis Donnerstag 07:00 Uhr haben bislang unbekannte Täter von einer Baustelle im Bereich der Wismarer Rabenstraße unter anderem mehrere WC-Module, Fenster und Türen die im Rahmen einer Haussanierung eingebaut werden sollten entwendet.

Der Schaden wird hier auf fast 7.000 Euro geschätzt. Im nahezu gleichen Zeitraum entwendeten unbekannte Täter zwei Bodenverdichter (Rüttelplatten) von einem Firmengelände in der Straße Am Seeufer im Gewerbegebiet Hoher Damm in Wismar. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnte der Diebstahl weiterer Werkzeuge nicht abschließend geklärt werden. Der entstandene Schaden wird auf fast 3.000 Euro geschätzt.

Die Polizei leitete Sachfahndungen nach den Baugeräten ein und fertigte Strafanzeigen. Hinweise zur Eingrenzung der Tatzeit oder zu möglichen Tätern nimmt die Polizei in Wismar unter der TelNr.: 03841-2030 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK