Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.09.2013, 11:11 Uhr  //  Kultur

Zweiter „Türöffner-Tag“ im OZEANEUM Stralsund

Zweiter „Türöffner-Tag“ im OZEANEUM Stralsund
 OZEANEUM Stralsund (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Stralsund - Auch in diesem Jahr heißt es am 3. Oktober wieder „Türen auf“. Das OZEANEUM Stralsund beteiligt sich zum zweiten Mal am bundesweiten Aktionstag der WDR-Kinderserie „Die Sendung mit der Maus“. Noch bevor die Eingangstüren für die Besucher öffnen, können sich 30 junge Maus-Fans bei freiem Eintritt auf einen spannenden Morgenrundgang durch das Museum begeben.

Am „Türöffner-Tag“ können Kinder und Familien bundesweit Sachgeschichten live erleben. Weit über 200 Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt – so auch im OZEANEUM Stralsund. „Mit Taschenlampen erkunden wir die noch dunklen Ausstellungen und wollen natürlich auch herausfinden, wie unsere Fische und Pinguine den Tag beginnen“, erzählt Museumspädagogin Annika Weseloh. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Nadine Pankow zeigt sie den Kindern während des einstündigen Rundgangs wie sich die Museumsmitarbeiter auf den Tag und die Besucher vorbereiten und was welcher Aquarienbewohner am liebsten zum Frühstück frisst.

Das OZEANEUM Stralsund bietet am 3. Oktober zwei Führungen für jeweils 15 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren an. Beide Gruppen treffen sich um 08:15 Uhr am Eingang des Tagungszentrums auf der Hafeninsel. Eine Anmeldung unter der Email-Adresse museumspaedagogik@ozeaneum.de oder unter Tel. 03831/2650-690 ist erforderlich. Es wird um das Mitbringen einer Taschenlampe gebeten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK