Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.09.2013, 13:24 Uhr  //  Stadtgeschehen

Öffentliche Probe zu „Sigurd der Drachentöter“

Öffentliche Probe zu „Sigurd der Drachentöter“
 Silke Winkler (Bild) Theater Schwerin (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Öffentliche Probe zu „Sigurd der Drachentöter“ am Donnerstag, den 12. September 2013 um 17.30 Uhr im E-Werk des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin

Vor der ersten Musiktheaterpremiere in der neuen Spielzeit, der Oper für junge Leute „Sigurd der Drachentöter“, lädt das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin junge Opernbesucher ab neun Jahren, Eltern und Pädagogen zu einer öffentliche Probe am 12. September 2013 um 17.30 Uhr ins E-Werk ein. Vor der Probe wird ein Künstlergespräch mit dem Regisseur Markus Wünsch, dem musikalischen Leiter der Oper Friedemann Braun und dem künstlerischen Team im Café des E-Werks angeboten.

Markus Wünsch, Professor an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, ist in Schwerin als Regisseur, Schauspieler und Musicaldarsteller bekannt. Zum ersten Mal inszeniert er nun eine Oper für junge Menschen im E-Werk des Mecklenburgischen Staatstheaters. Zusammen mit dem künstlerischen Team wird er Hintergrundinformationen zu dieser musikalischen Produktion geben. Im Anschluss bekommen die Besucher Einblicke in die Probenarbeit im Bühnenraum. Abschließend findet ein Gespräch mit der Chefdramaturgin des Musiktheaters, Katharina Riedeberger, statt.

Die öffentliche Probe dient zugleich als Lehrerfortbildung und wird vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern als solche anerkannt. Pädagogen können sich bis zum 5. September per E-Mail anmelden unter: theaterpaedagogik@theater-schwerin.de oder telefonisch unter: 0385/5300-144

Die Premiere von „Sigurd der Drachentöter“ unter musikalischer Leitung von Friedemann Braun ist am 20. September 2013 um 19.30 Uhr im E-Werk zu erleben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK