Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.09.2013, 19:29 Uhr  //  Blaulicht

Alkoholisierte Frau gerät in den Gegenverkehr

Alkoholisierte Frau gerät in den Gegenverkehr
 SN-Aktuell (Bild) POL-GÜ (Text) // polizei.mvnet.de


Rövershagen (ots) - Am Dienstagnachmittag ereignete sich gegen 14:00 Uhr auf der B 105 in Gelbensande ein Verkehrsunfall. Die 48 jährige Fahrerin eines PKW war auf der B 105 in Gelbensande in Richtung Altheide unterwegs, als sie gegen einen LKW im Gegenverkehr kam. Ihr PKW drehte sich und kollidierte anschließend mit einem PKW, der sich wie der LKW im Gegenverkehr befand. Dabei erlitt die 48jährige eine Kopfverletzung.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme ermittelten die Beamten bei einem Atemalkoholtest über 2,2 Promille bei der Frau. Aufgrund ihrer Verletzung musste sie ins Krankenhaus gebracht werden.

Die B 105 war für ca. eine Stunde vollgesperrt. Auch danach gab es bis zur Bergung der Fahrzeuge bis gegen 16:00 Uhr Behinderungen im Unfallbereich. Neben Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Kriminalpolizei in Sanitz auch wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, denn einen Führerschein besitzt die 48jährige gegenwärtig nicht.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK