Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.09.2013, 16:22 Uhr  //  Stadtgeschehen

Jagdkanzel zum zweiten Mal beschädigt

Jagdkanzel zum zweiten Mal beschädigt
 cm (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Unbekannte Täter haben bereits zum zweiten Mal eine Jagdkanzel zwischen Gressow und Barnekow in Bublitz beschädigt. Bereits in der Nacht vom 22.08. zum 23.08. hatten unbekannte Täter bei drei Fenstern die Scheiben zerstört. Nachdem der zuständige Jäger den Schaden wieder beseitigt hatte, wurden nun in dieser Woche insgesamt vier Scheiben in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch erneut zerstört. Die Schäden belaufen sich insgesamt auf geschätzte 350 Euro. Die Polizei fertigte Anzeigen wegen Sachbeschädigung. Hinweise zu möglichen Tätern nimmt die Polizei in Wismar unter der 03841-2030. Der zuständige Jäger hat für Hinweise die zur Ergreifung der Tatverdächtigen führen eine Belohnung von 100 Euro ausgelobt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK