Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.09.2013, 05:45 Uhr  //  Blaulicht

Brand einer Einraumwohnung in Tüzen

Brand einer Einraumwohnung in Tüzen
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - In den frühen Morgenstunden des 06.09.2013 kam es in einem Therapiezentrum am östlichen Rand des Landkreises Nordwestmecklenburg zu einem Brand. Auslöser war nach Angaben der alarmierten Freiwilligen Feuerwehren aus Passee, Glasin und Neukloster ein defektes Fernsehgerät im Wohnzimmer. Die dadurch entstandenen Flammen griffen sehr schnell auf umliegende Gegenstände über und sorgten in der Einraumwohnung für starke Rauchentwicklung. Der 25-jährige Bewohner verletzte sich bei dem Versuch, den Brand zu löschen, leicht. Er wurde zur Beobeachtung in eine Klinik eingeliefert. Alle übrigen Bewohner des Hauses gelangten eigenständig und unverletzt ins Freie. Nach Beendigung der Löscharbeiten konnten sie wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Andere Räumlichkeiten wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Der entstandene Schaden wird auf zirka Zehntausend Euro geschätzt. Das Kriminalkommissariat Wismar hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK