Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.09.2013, 05:52 Uhr  //  Blaulicht

Brand eines Baggers in Bützow

Brand eines Baggers in Bützow
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Bützow (ots) - Die Kreisleitstelle des Landkreises Rostock teilte am 5.9.2013, 22:38 Uhr, den Brand eines Baggers in Bützow, Vierburgweg, mit. Zur Brandbekämpfung wurde die FFW Bützow alarmiert. Beim Eintreffen der Löschkräfte brannte das Fahrerhaus in voller Ausdehnung. Nach Abschluss der Löscharbeiten führten eingesetzte PVB des PR Bützow die ersten Untersuchungen am Brandort durch. Unbekannte Täter hebelten die Fahrertür eines abgestellte Baggers auf. Dann setzten sie das Fahrerhaus in Brand. Das Feuer zerstörte die gesamte Inneneinrichtung, Armaturen und die Steuerung in der Fahrerkabine. Weiterhin wurde die rechte Klappe zum Motorraum aufgehebelt. Hier wurden mehrere Elektrokabel und die Luftleitung mittels eines unbekannten Gegenstandes durchtrennt.

Der entstandene Schaden wird derzeit auf zirka Fünfzigtausend Euro beziffert. Zur kriminaltechnischen Untersuchung wurde der Kriminaldauerdienst der PI Rostock hinzugezogen. Festgestellt wurde des Weiteren, dass durch den Brand Leitungen der Hydraulik-Anlage des Baggers beschädigt wurden. Hydrauliköl trat in größerer Menge aus. Die erneute Anforderung der FFW Bützow zur Bekämpfung des ausgelaufenen Hydrauliköls machte sich erforderlich. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalkommissariats-Außenstelle Bützow geführt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK