Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.09.2013, 09:52 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei stellt Wohnungseinbrecher auf dem Großen Dreesch

Polizei stellt Wohnungseinbrecher auf dem Großen Dreesch
 SN-Aktuell (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Eine aufmerksame Anwohnerin bemerkte in den frühen Sonntaggmorgenstunden auffällige Geräusche im Treppenhaus ihres Wohnhauses auf dem Großen Dreesch in Schwerin und rief daraufhin die Polizei.

Dem zügig eintreffenden Polizeibeamten fiel am Einsatzort eine männliche Person mit schwarzen Handschuhen und Tasche auf, welche bei Erblicken des Beamten sofort die Flucht ergriff. Es begann eine  ca. 500m andauernde fußläufige Verfolgung, welche der Polizist für sich entschied und den vermeintlichen Tatverdächtigen festnehmen konnte.

Es erwies sich, dass die verfolgte Person diverses Einbruchswerkzeug in seiner Tasche mit sich führte und zuvor versuchte, eine Wohnung im Neubaublock aufzuhebeln.

Bevor sich der Tatverdächtige wegen des Versuches eines Wohnungseinbruchdiebstahls verantworte muss, wird er noch eine Freiheitsstrafe von 4 Monaten wegen eines offenen Haftbefehls absitzen müsse.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK