Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.09.2013, 17:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Prävention durch kreative Schüler

Prävention durch kreative Schüler
 Landeskriminalamt M-V (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rampe (ots) - Heute beginnt der landesweite Kreativ-Ideen-Wettbewerb zum Thema \"Meine schöne neue grenzenlose Medienwelt\". Wie der Titel es bereits erahnen lässt, soll das Thema dabei etwas genauer unter die Lupe genommen werden. Auch die Methode hat hier ihren besonderen Reiz.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 12 sind aufgerufen, ein kreatives Drehbuch für einen Kurzfilm oder Spot zu entwerfen, in dem vor allem junge Menschen für einen bewussten Umgang mit der Vielfalt der Medienwelt sensibilisiert werden und auf mögliche Gefahren und Risiken hingewiesen werden sollen.

Selbst entwickelte Botschaften an Gleichaltrige sind hier der Schlüssel, mit dem die Initiatoren eine präventive Wirkung entfalten wollen. Die Idee dazu entstammt dem bereits seit 2001 bewährten Schulwettbewerb \"Wir in Mecklenburg-Vorpommern - fit und sicher in die Zukunft\", einer Initiative des Landeskriminalamtes und seiner Partner. Der heute beginnende Wettbewerb wird zudem von der Medienanstalt M-V unterstützt.

Die beste Idee oder das beste Drehbuch werden am Ende gemeinsam mit Profis verfilmt, geschnitten und vertont. Die Technik dazu wird kostenlos von der Medienanstalt M-V zur Verfügung gestellt. Der Siegerfilm wird nicht nur in den Programmen der Offenen Kanäle und in der Online-Mediathek der Medienanstalt M-V zu sehen sein, er wird der Öffentlichkeit darüber hinaus auch auf dem 20. Jugendmedienfest 2014 präsentiert.

Die Zweit- und Drittplazierten erhalten ein Preisgeld zur Unterstützung weiterer Medienprojekte.

Mitmachen ist ganz einfach: Die Teilnehmer schicken ihre Werke mit einer Kurzbeschreibung und unter Benennung der Akteure an das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern Dezernat 61 Koordinierungsstelle Schulprojekt Retgendorfer Straße 9 19067 Rampe.

Die Schülerinnen und Schüler unseres Landes sind über die Schulen bereits informiert. Einsendeschluss ist der 29. November 2013.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK