Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.09.2013, 08:05 Uhr  //  Blaulicht

betrunkener Radfahrer stürzte vor den Funkwagen

betrunkener Radfahrer stürzte vor den Funkwagen
 cm (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - In der Rostocker Augustenstraße, Höhe 91 kam es heute morgen um 03:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Gerade in dem Moment, als ein Funkstreifenwagen einen Fahrradfahrer überholen wollte, stürzte der Fahrradfahrer. Der Fahrer des Funkstreifenwagens konnte durch seine schnelle Reaktion eine Überfahren des Radfahrers verhindern. Zunächst war der Radfahrer nicht ansprechbar. Die wenige Minuten später eintreffenden Rettungskräfte konnten ihn jedoch wieder schnell zu Bewusstsein bringen. Dabei fiel der starke Alkoholgeruch in der Atemluft auf. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle bei dem Rafahrer ergab 1,93 Promille. Mit leichten Kopfverletzungen wurde er ins Rostocker Klinikum gebracht.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK