Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.09.2013, 10:26 Uhr  //  Stadtgeschehen

Kripo Crivitz ermittelt Einbrecher

Kripo Crivitz ermittelt Einbrecher
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Crivitz (ots) - Nach zwei Einbrüchen in Lebensmittelmärkte in Plate und Banzkow Angang Juli dieses Jahres hat die Kriminalpolizei nun die mutmaßlichen Einbrecher ermitteln können. Danach handelt es sich um zwei 16 Jahre alte Jugendliche aus Schwerin, die der Polizei bereits wegen anderer Delikte bekannt sind. Die beiden Beschuldigten stehen im dringenden Verdacht, bei den beiden Einbrüchen in der Nacht zum 06. Juli vorwiegend Spirituosen und Zigaretten gestohlen zu haben. Der Schaden, einschließlich der verursachten Sachschäden, soll sich auf ca. 2.000 Euro belaufen. Einer der beiden Beschuldigten hat bei der Polizei bereits ein Geständnis abgelegt. Auf die Spur war die Crivitzer Kriminalpolizei dem Diebes- Duo Dank eines präzisen Zeugenhinweises gekommen.

Ein Zeuge hatte einen der Beschuldigten in der Tatnacht gesehen und ihn 10 Tage später bei einer zufälligen Begegnung auf offener Straße wiedererkannt. Der Zeuge rief daraufhin die Polizei, die kurz darauf die Personalien des Verdächtigen überprüfte. Im Zuge weiterer Ermittlungen verdichteten sich die Anhaltspunkte und Beweise gegen den 16-Jährigen. Wie sich im Zuge weiterer Ermittlungen herausstellte, hatten die beiden Jugendlichen zuvor im Schweriner Stadtteil Großer Dreesch Fahrräder gestohlen, mit denen sie zu den Tatorten gefahren waren. Der Fall erregte seinerzeit Aufsehen, da einer der Beschuldigten auf der Flucht vor der alarmierten Polizei durch den Störkanal schwamm und entkam. Das Diebesgut ließen die Einbrecher auf ihrer Flucht zurück, es konnte durch die Polizei in Tatortnähe sichergestellt werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK