Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.09.2013, 23:58 Uhr  //  Blaulicht

Mann bei Brand schwer verletzt

Mann bei Brand schwer verletzt
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Schwerste, großflächige Verbrennungen erlitt ein 24-Jähriger heute im Stadtteil Schmarl. Der Rostocker lief gegen 15:00 Uhr brennend auf dem Gehweg der Hundsburgallee. Anwohner alarmierten umgehend die Rettungskräfte. Passanten umhüllten den jungen Mann mit einer Decke, um das Feuer abzulöschen. Andere versuchten mit Wasser den Brand einzudämmen. Der Feuerwehr gelang es letztendlich, den Mann vollständig abzulöschen.

Nach einer ersten medizinischen Versorgung wurde der 24-Jährige ins Südstadtklinikum eingeliefert. Von dort soll er in eine Spezialklinik nach Hamburg verlegt werden.

Der Brandort wurde von der Polizei abgesperrt und wird zurzeit von Ermittlern des Kriminaldauerdienstes untersucht. Momentan wird eine Fremdeinwirkung ausgeschlossen. Nach bisherigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass der 24-Jährige sich selbst in Brand gesetzt hat. Zu möglichen Hintergründen bzw. zur Motivation können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK