Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.03.2013, 10:57 Uhr  //  Stadtgeschehen

Oberbürgermeisterin ernennt Brandmeister-Anwärter

Oberbürgermeisterin ernennt Brandmeister-Anwärter
  (Bild) LH Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow ernannte heute (1. März 2013) vier junge Männer zu Brandmeister-Anwärtern des zweiten Einstiegsamtes der ersten Laufbahngruppe im feuerwehrtechnischen Dienst in ihren Räumen im Stadthaus. Thomas Wahrmann, Tobias Strebl, Mike Scheppel und Marcel Nordt heißen die zukünftigen Brandmeister, die die Schweriner Berufsfeuerwehr unterstützen sollen. In einem mehrtägigen Auswahlverfahren haben sich die Vier gegen 2 Mitbewerberinnen und 136 Mitbewerber durchgesetzt.

"Ich freue mich außerordentlich, dass unter den Anwärtern auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und Rettungsassistenten sind, die damit bereits große praktische und theoretische Erfahrung mit in die Ausbildung einbringen", so die Oberbürgermeisterin.

Eine anspruchsvolle 22-monatige Ausbildung liegt vor ihnen. Neben einer Rettungssanitäter- und Rettungsschwimmerausbildung werden Praktika in verschiedenen Krankenhäusern und Rettungswachen absolviert. Darüber hinaus stehen unter anderem auch ein Strahlenschutzlehrgang sowie eine ABC-, Einsatztaktik-, Maschinisten- und Ölwehrausbildung auf dem Programm. Die Theorie erlernen die angehenden Feuerwehrmänner an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz in Malchow. Dort stehen Atemschutz, Fahrzeug- und Gerätekunde, sowie Brand- und Löschlehre auf dem Stundenplan.

BU: Legten den Diensteid ab: Brandmeister-Anwärter Thomas Wahrmann, Tobias Strebl, Mike Scheppel und Marcel Nordt

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK