Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.09.2013, 07:33 Uhr  //  Stadtgeschehen

63-jähriger Rostocker wieder da

63-jähriger Rostocker wieder da
 SN-Aktuell (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Der seit Freitag, den 13.09.2013 vermisste 63-jährige Rostocker ist wieder da. Er kehrte eigenständig in seine Wohnung zurück. Der Vermisste ist unversehrt. Anhaltspunkte für eine Straftat liegen nicht vor.

Die Rostocker Polizei bedankt sich bei den Medien und den Rostocker Bürgern für die Unterstützung bei der Suche nach dem Vermissten.

**********************

Die Rostocker Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem 63-jährigen Klaus Marx aus Rostock. 


Personenbeschreibung: 175 cm groß, scheinbares Alter 60 Jahre, Brillenträger, schwarzes, grau meliertes Haar

Bekleidung: grüne Winterjacke,Jeanshose

Klaus Marx verließ vermutlich mit suizidalen Absichten am Dienstag, dem 10.09.2013 gegen 11:00 Uhr seine Wohnung und ist seitdem unbekannten Aufenthalts.

Die Polizei bittet daher dringend um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat Klaus Marx seit seinem Verschwinden gesehen bzw. kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Rostock unter der Telefonnummer 0381/ 652-6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK