Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.09.2013, 12:06 Uhr  //  Ratgeber

Westerntopf

Westerntopf
 rkr (Bild) rkr (Text) // www.snaktuell.de


Feuer und Flamme mit dem Westerntopf nach Mecklenburgischer Art. Er ist schnell zubereitet und auch in großen Mengen sehr günstig.

Zutaten:
– 600g geschälte Kartoffeln
– 1 grüne Paprikaschote
– 600ml Gemüsebrühe
– 200ml Tomatensaft
– 2 EL Tomatenmark
– 1 Dose Kidneybohnen
– 1 Dose Mais
– Salz, Pfeffer
– Chilipulver

Zutaten (Hackbällchen):
– 500g Gehacktes
– 1 Zwiebel
– 1 Ei
– 2 TL Senf
– 4 EL Paniermehl
– 3 EL Mehl
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
– Kartoffeln schälen, abbrausen und mit dem Paprika würfeln
– Kidneybohnen und Mais abtropfen lassen
– 1 EL Öl in einem weiten Topf erhitzen und Kartoffeln und Paprika kurz darin
andünsten
– mit Brühe ablöschen, zum Kochen bringen
– 8 Minuten garen lassen, dann Tomatensaft und ­mark dazugeben
– weitere 5 Minuten köcheln lassen
– in der Zwischenzeit Zwiebel fein würfeln und mit den restlichen Zutaten für die
Hackbällchen vermengen
– aus der Hackmasse kleine Bällchen formen und in einer Pfanne braten
– ca. 30 Bällchen mit den Kidneybohnen und dem Mais in den Topf geben und
nochmals 5 Minuten köcheln lassen
– mit Salz, Pfeffer und Chilipulver nach Belieben würzen


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK